Angebote zu "Modell" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Skihelm mit Visier HRC 550 Erwachsene schwarz
99,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Gelbes Visier für schlechtes Wetter online verfügbar/Helme mit Visieren sind sehr bequem und praktisch im Gebrauch. Wir empfehlen sie fortgeschrittenen Skifahrern, die mit mittlerer Geschwindigkeit auf der Piste unterwegs sind. Die Winddichtigkeit ist bei einem Helm mit Visier nämlich weniger stark als bei der Kombination aus Skihelm und normaler Skibrille, die sich perfekt an Gesicht und Nase anschmiegt. Wenn du also sehr schnell unterwegs bist, könnte Luft eindringen./Das Einstellrädchen ist wichtig für den guten Halt deines Helms. Es erlaubt ein einfaches und präzises Verstellen der Belüftungszufuhr über ein Rädchen, das auch mit Handschuhen bedienbar ist. Für maximalen Komfort und hohe Sicherheit. Einfach das Rädchen nach rechts drehen, um den Helm festzuziehen, und nach links, um den Helm zu lockern./Bei dieser Konstruktion besteht die Außenschale aus eingespritztem ABS, einem Material, das auch einen schweren Aufprall aushält. Es ist langlebig und robust und fängt Schläge und Stöße ab. Die Innenschale aus EPS absorbiert Stöße bei einem Aufprall. Wir empfehlen, einen Helm mindestens alle 5 Jahre auszutauschen, wenn dieser keinen Sturz miterlebt hat./EN 1077 ist eine europäische Norm für alle Helme, die bei Alpinski oder ähnlichen Aktivitäten wie Snowboarden zum Kopfschutz getragen werden. Diese Norm wird bestimmt über verschiedene Tests zur Kapazität der Stoßdämpfung und zur Widerstandfähigkeit und Reißfestigkeit des Materials.Es gibt zwei Kategorien:- Kategorie A: schützt den oberen, hinteren und seitlichen Teil des Kopfes und die Ohren.- Kategorie B: schützt den oberen und hinteren Teil des Kopfes, bedeckt aber nicht die Ohren./* Kopfumfang in cm bestimmen (von der Mitte der Stirn kurz über den Ohren nach hinten gemessen).* Richtige Helmgröße auswählen. Beispiel: Mit einem Kopfumfang von 56 cm entscheidest du dich für einen Helm der Größe 55 - 59 cm./Lass dir Zeit beim Anprobieren. Achte darauf, dass keine Druckstellen zu spüren sind. Wenn doch, solltest du dich für ein anderes Modell entscheiden. /Der Skihelm muss gut sitzen und richtig eingestellt sein:* Er muss zunächst einmal die richtige Größe haben.* Der Kopfumfang muss mithilfe des Einstellrädchens angepasst werden.* Der Kinnriemen muss angepasst werden.Er hat ein bisschen die Funktion wie der Anschnallgurt im Auto. Sitzt er zu locker, erfüllt er nicht seine Funktion./Unter dem Helm solltest du keine dicke Mütze tragen. Sonst ist dein Kopf zu weit vom Helm entfernt, und du bist nicht ausreichend geschützt. Entscheide dich lieber für eine dünne Helm-Mütze oder Sturmhaube, die die Sicherheit nicht beeinträchtigen. Der Helm hält dich schon warm, meistens brauchst du gar keine zusätzliche Schicht. Auch auf eine Helmkamera solltest du aus Sicherheitsgründen verzichten. Die Sicherheitsnorm berücksichtigt keine zusätzlichen Elemente, die am Helm befestigt werden./Jeder sollte Spaß am Wintersport haben auch Menschen, die sonst eine Brille tragen. Für diese ist ein Helm mit Visier besser geeignet als eine OTG-Brille. Dennoch passt der Helm nicht über jedes Brillenmodell. In einer DECATHLON Filiale in deiner Nähe kannst du den Helm vorher anprobieren./Schaumstoffeinsätze abnehmbar und bei 30 °C maschinenwaschbar/Verschiedene Ersatzteile für den H-RC 550 sind über unsere Servicepoints vor Ort erhältlich. Erhältlich sind: Das Orginalviser S2 und das Schraubenset (Schrauben und Abstandhalter)./Skihelme gelten als PSA (persönliche Schutzausrüstung). Deswegen können sie nicht umgetauscht werden. Jeder Helm entspricht auch einer bestimmten Sicherheitsnorm. Wir können nicht sicher sein, ob der gekaufte Helm einen Stoß erlitten hat und der Sicherheitsnorm immer noch entspricht. Deswegen sind Skihelme vom Umtausch ausgeschlossen.

Anbieter: DECATHLON
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Skihelm mit Visier HRC 550 Erwachsene schwarz
99,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Gelbes Visier für schlechtes Wetter online verfügbar/Helme mit Visieren sind sehr bequem und praktisch im Gebrauch. Wir empfehlen sie fortgeschrittenen Skifahrern, die mit mittlerer Geschwindigkeit auf der Piste unterwegs sind. Die Winddichtigkeit ist bei einem Helm mit Visier nämlich weniger stark als bei der Kombination aus Skihelm und normaler Skibrille, die sich perfekt an Gesicht und Nase anschmiegt. Wenn du also sehr schnell unterwegs bist, könnte Luft eindringen./Das Einstellrädchen ist wichtig für den guten Halt deines Helms. Es erlaubt ein einfaches und präzises Verstellen der Belüftungszufuhr über ein Rädchen, das auch mit Handschuhen bedienbar ist. Für maximalen Komfort und hohe Sicherheit. Einfach das Rädchen nach rechts drehen, um den Helm festzuziehen, und nach links, um den Helm zu lockern./Bei dieser Konstruktion besteht die Außenschale aus eingespritztem ABS, einem Material, das auch einen schweren Aufprall aushält. Es ist langlebig und robust und fängt Schläge und Stöße ab. Die Innenschale aus EPS absorbiert Stöße bei einem Aufprall. Wir empfehlen, einen Helm mindestens alle 5 Jahre auszutauschen, wenn dieser keinen Sturz miterlebt hat./EN 1077 ist eine europäische Norm für alle Helme, die bei Alpinski oder ähnlichen Aktivitäten wie Snowboarden zum Kopfschutz getragen werden. Diese Norm wird bestimmt über verschiedene Tests zur Kapazität der Stoßdämpfung und zur Widerstandfähigkeit und Reißfestigkeit des Materials.Es gibt zwei Kategorien:- Kategorie A: schützt den oberen, hinteren und seitlichen Teil des Kopfes und die Ohren.- Kategorie B: schützt den oberen und hinteren Teil des Kopfes, bedeckt aber nicht die Ohren./* Kopfumfang in cm bestimmen (von der Mitte der Stirn kurz über den Ohren nach hinten gemessen).* Richtige Helmgröße auswählen. Beispiel: Mit einem Kopfumfang von 56 cm entscheidest du dich für einen Helm der Größe 55 - 59 cm./Lass dir Zeit beim Anprobieren. Achte darauf, dass keine Druckstellen zu spüren sind. Wenn doch, solltest du dich für ein anderes Modell entscheiden. /Der Skihelm muss gut sitzen und richtig eingestellt sein:* Er muss zunächst einmal die richtige Größe haben.* Der Kopfumfang muss mithilfe des Einstellrädchens angepasst werden.* Der Kinnriemen muss angepasst werden.Er hat ein bisschen die Funktion wie der Anschnallgurt im Auto. Sitzt er zu locker, erfüllt er nicht seine Funktion./Unter dem Helm solltest du keine dicke Mütze tragen. Sonst ist dein Kopf zu weit vom Helm entfernt, und du bist nicht ausreichend geschützt. Entscheide dich lieber für eine dünne Helm-Mütze oder Sturmhaube, die die Sicherheit nicht beeinträchtigen. Der Helm hält dich schon warm, meistens brauchst du gar keine zusätzliche Schicht. Auch auf eine Helmkamera solltest du aus Sicherheitsgründen verzichten. Die Sicherheitsnorm berücksichtigt keine zusätzlichen Elemente, die am Helm befestigt werden./Jeder sollte Spaß am Wintersport haben auch Menschen, die sonst eine Brille tragen. Für diese ist ein Helm mit Visier besser geeignet als eine OTG-Brille. Dennoch passt der Helm nicht über jedes Brillenmodell. In einer DECATHLON Filiale in deiner Nähe kannst du den Helm vorher anprobieren./Schaumstoffeinsätze abnehmbar und bei 30 °C maschinenwaschbar/Verschiedene Ersatzteile für den H-RC 550 sind über unsere Servicepoints vor Ort erhältlich. Erhältlich sind: Das Orginalviser S2 und das Schraubenset (Schrauben und Abstandhalter)./Skihelme gelten als PSA (persönliche Schutzausrüstung). Deswegen können sie nicht umgetauscht werden. Jeder Helm entspricht auch einer bestimmten Sicherheitsnorm. Wir können nicht sicher sein, ob der gekaufte Helm einen Stoß erlitten hat und der Sicherheitsnorm immer noch entspricht. Deswegen sind Skihelme vom Umtausch ausgeschlossen.

Anbieter: DECATHLON
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Skihelm HRC 550 Visier Erwachsene weiß
99,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Gelbes Visier für schlechtes Wetter online verfügbar/Helme mit Visieren sind sehr bequem und praktisch im Gebrauch. Wir empfehlen sie fortgeschrittenen Skifahrern, die mit mittlerer Geschwindigkeit auf der Piste unterwegs sind. Die Winddichtigkeit ist bei einem Helm mit Visier nämlich weniger stark als bei der Kombination aus Skihelm und normaler Skibrille, die sich perfekt an Gesicht und Nase anschmiegt. Wenn du also sehr schnell unterwegs bist, könnte Luft eindringen./Das Einstellrädchen ist wichtig für den guten Halt deines Helms. Es erlaubt ein einfaches und präzises Verstellen der Belüftungszufuhr über ein Rädchen, das auch mit Handschuhen bedienbar ist. Für maximalen Komfort und hohe Sicherheit. Einfach das Rädchen nach rechts drehen, um den Helm festzuziehen, und nach links, um den Helm zu lockern./Bei dieser Konstruktion besteht die Außenschale aus eingespritztem ABS, einem Material, das auch einen schweren Aufprall aushält. Es ist langlebig und robust und fängt Schläge und Stöße ab. Die Innenschale aus EPS absorbiert Stöße bei einem Aufprall. Wir empfehlen, einen Helm mindestens alle 5 Jahre auszutauschen, wenn dieser keinen Sturz miterlebt hat./EN 1077 ist eine europäische Norm für alle Helme, die bei Alpinski oder ähnlichen Aktivitäten wie Snowboarden zum Kopfschutz getragen werden. Diese Norm wird bestimmt über verschiedene Tests zur Kapazität der Stoßdämpfung und zur Widerstandfähigkeit und Reißfestigkeit des Materials.Es gibt zwei Kategorien:- Kategorie A: schützt den oberen, hinteren und seitlichen Teil des Kopfes und die Ohren.- Kategorie B: schützt den oberen und hinteren Teil des Kopfes, bedeckt aber nicht die Ohren./* Kopfumfang in cm bestimmen (von der Mitte der Stirn kurz über den Ohren nach hinten gemessen).* Richtige Helmgröße auswählen. Beispiel: Mit einem Kopfumfang von 56 cm entscheidest du dich für einen Helm der Größe 55 - 59 cm./Lass dir Zeit beim Anprobieren. Achte darauf, dass keine Druckstellen zu spüren sind. Wenn doch, solltest du dich für ein anderes Modell entscheiden. /Der Skihelm muss gut sitzen und richtig eingestellt sein:* Er muss zunächst einmal die richtige Größe haben.* Der Kopfumfang muss mithilfe des Einstellrädchens angepasst werden.* Der Kinnriemen muss angepasst werden.Er hat ein bisschen die Funktion wie der Anschnallgurt im Auto. Sitzt er zu locker, erfüllt er nicht seine Funktion./Unter dem Helm solltest du keine dicke Mütze tragen. Sonst ist dein Kopf zu weit vom Helm entfernt, und du bist nicht ausreichend geschützt. Entscheide dich lieber für eine dünne Helm-Mütze oder Sturmhaube, die die Sicherheit nicht beeinträchtigen. Der Helm hält dich schon warm, meistens brauchst du gar keine zusätzliche Schicht. Auch auf eine Helmkamera solltest du aus Sicherheitsgründen verzichten. Die Sicherheitsnorm berücksichtigt keine zusätzlichen Elemente, die am Helm befestigt werden./Jeder sollte Spaß am Wintersport haben auch Menschen, die sonst eine Brille tragen. Für diese ist ein Helm mit Visier besser geeignet als eine OTG-Brille. Dennoch passt der Helm nicht über jedes Brillenmodell. In einer DECATHLON Filiale in deiner Nähe kannst du den Helm vorher anprobieren./Schaumstoffeinsätze abnehmbar und bei 30 °C maschinenwaschbar/Verschiedene Ersatzteile für den H-RC 550 sind über unsere Servicepoints vor Ort erhältlich. Erhältlich sind: Das Orginalviser S2 und das Schraubenset (Schrauben und Abstandhalter)./Skihelme gelten als PSA (persönliche Schutzausrüstung). Deswegen können sie nicht umgetauscht werden. Jeder Helm entspricht auch einer bestimmten Sicherheitsnorm. Wir können nicht sicher sein, ob der gekaufte Helm einen Stoß erlitten hat und der Sicherheitsnorm immer noch entspricht. Deswegen sind Skihelme vom Umtausch ausgeschlossen.

Anbieter: DECATHLON
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Skihelm HRC 550 Visier Erwachsene weiß
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gelbes Visier für schlechtes Wetter online verfügbar/Helme mit Visieren sind sehr bequem und praktisch im Gebrauch. Wir empfehlen sie fortgeschrittenen Skifahrern, die mit mittlerer Geschwindigkeit auf der Piste unterwegs sind. Die Winddichtigkeit ist bei einem Helm mit Visier nämlich weniger stark als bei der Kombination aus Skihelm und normaler Skibrille, die sich perfekt an Gesicht und Nase anschmiegt. Wenn du also sehr schnell unterwegs bist, könnte Luft eindringen./Das Einstellrädchen ist wichtig für den guten Halt deines Helms. Es erlaubt ein einfaches und präzises Verstellen der Belüftungszufuhr über ein Rädchen, das auch mit Handschuhen bedienbar ist. Für maximalen Komfort und hohe Sicherheit. Einfach das Rädchen nach rechts drehen, um den Helm festzuziehen, und nach links, um den Helm zu lockern./Bei dieser Konstruktion besteht die Außenschale aus eingespritztem ABS, einem Material, das auch einen schweren Aufprall aushält. Es ist langlebig und robust und fängt Schläge und Stöße ab. Die Innenschale aus EPS absorbiert Stöße bei einem Aufprall. Wir empfehlen, einen Helm mindestens alle 5 Jahre auszutauschen, wenn dieser keinen Sturz miterlebt hat./EN 1077 ist eine europäische Norm für alle Helme, die bei Alpinski oder ähnlichen Aktivitäten wie Snowboarden zum Kopfschutz getragen werden. Diese Norm wird bestimmt über verschiedene Tests zur Kapazität der Stoßdämpfung und zur Widerstandfähigkeit und Reißfestigkeit des Materials.Es gibt zwei Kategorien:- Kategorie A: schützt den oberen, hinteren und seitlichen Teil des Kopfes und die Ohren.- Kategorie B: schützt den oberen und hinteren Teil des Kopfes, bedeckt aber nicht die Ohren./* Kopfumfang in cm bestimmen (von der Mitte der Stirn kurz über den Ohren nach hinten gemessen).* Richtige Helmgröße auswählen. Beispiel: Mit einem Kopfumfang von 56 cm entscheidest du dich für einen Helm der Größe 55 - 59 cm./Lass dir Zeit beim Anprobieren. Achte darauf, dass keine Druckstellen zu spüren sind. Wenn doch, solltest du dich für ein anderes Modell entscheiden. /Der Skihelm muss gut sitzen und richtig eingestellt sein:* Er muss zunächst einmal die richtige Größe haben.* Der Kopfumfang muss mithilfe des Einstellrädchens angepasst werden.* Der Kinnriemen muss angepasst werden.Er hat ein bisschen die Funktion wie der Anschnallgurt im Auto. Sitzt er zu locker, erfüllt er nicht seine Funktion./Unter dem Helm solltest du keine dicke Mütze tragen. Sonst ist dein Kopf zu weit vom Helm entfernt, und du bist nicht ausreichend geschützt. Entscheide dich lieber für eine dünne Helm-Mütze oder Sturmhaube, die die Sicherheit nicht beeinträchtigen. Der Helm hält dich schon warm, meistens brauchst du gar keine zusätzliche Schicht. Auch auf eine Helmkamera solltest du aus Sicherheitsgründen verzichten. Die Sicherheitsnorm berücksichtigt keine zusätzlichen Elemente, die am Helm befestigt werden./Jeder sollte Spaß am Wintersport haben auch Menschen, die sonst eine Brille tragen. Für diese ist ein Helm mit Visier besser geeignet als eine OTG-Brille. Dennoch passt der Helm nicht über jedes Brillenmodell. In einer DECATHLON Filiale in deiner Nähe kannst du den Helm vorher anprobieren./Schaumstoffeinsätze abnehmbar und bei 30 °C maschinenwaschbar/Verschiedene Ersatzteile für den H-RC 550 sind über unsere Servicepoints vor Ort erhältlich. Erhältlich sind: Das Orginalviser S2 und das Schraubenset (Schrauben und Abstandhalter)./Skihelme gelten als PSA (persönliche Schutzausrüstung). Deswegen können sie nicht umgetauscht werden. Jeder Helm entspricht auch einer bestimmten Sicherheitsnorm. Wir können nicht sicher sein, ob der gekaufte Helm einen Stoß erlitten hat und der Sicherheitsnorm immer noch entspricht. Deswegen sind Skihelme vom Umtausch ausgeschlossen.

Anbieter: DECATHLON
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Skihelm mit Visier HRC 550 Erwachsene schwarz
99,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Gelbes Visier für schlechtes Wetter online verfügbar/Helme mit Visieren sind sehr bequem und praktisch im Gebrauch. Wir empfehlen sie fortgeschrittenen Skifahrern, die mit mittlerer Geschwindigkeit auf der Piste unterwegs sind. Die Winddichtigkeit ist bei einem Helm mit Visier nämlich weniger stark als bei der Kombination aus Skihelm und normaler Skibrille, die sich perfekt an Gesicht und Nase anschmiegt. Wenn du also sehr schnell unterwegs bist, könnte Luft eindringen./Das Einstellrädchen ist wichtig für den guten Halt deines Helms. Es erlaubt ein einfaches und präzises Verstellen der Belüftungszufuhr über ein Rädchen, das auch mit Handschuhen bedienbar ist. Für maximalen Komfort und hohe Sicherheit. Einfach das Rädchen nach rechts drehen, um den Helm festzuziehen, und nach links, um den Helm zu lockern./Bei dieser Konstruktion besteht die Außenschale aus eingespritztem ABS, einem Material, das auch einen schweren Aufprall aushält. Es ist langlebig und robust und fängt Schläge und Stöße ab. Die Innenschale aus EPS absorbiert Stöße bei einem Aufprall. Wir empfehlen, einen Helm mindestens alle 5 Jahre auszutauschen, wenn dieser keinen Sturz miterlebt hat./EN 1077 ist eine europäische Norm für alle Helme, die bei Alpinski oder ähnlichen Aktivitäten wie Snowboarden zum Kopfschutz getragen werden. Diese Norm wird bestimmt über verschiedene Tests zur Kapazität der Stoßdämpfung und zur Widerstandfähigkeit und Reißfestigkeit des Materials.Es gibt zwei Kategorien:- Kategorie A: schützt den oberen, hinteren und seitlichen Teil des Kopfes und die Ohren.- Kategorie B: schützt den oberen und hinteren Teil des Kopfes, bedeckt aber nicht die Ohren./* Kopfumfang in cm bestimmen (von der Mitte der Stirn kurz über den Ohren nach hinten gemessen).* Richtige Helmgröße auswählen. Beispiel: Mit einem Kopfumfang von 56 cm entscheidest du dich für einen Helm der Größe 55 - 59 cm./Lass dir Zeit beim Anprobieren. Achte darauf, dass keine Druckstellen zu spüren sind. Wenn doch, solltest du dich für ein anderes Modell entscheiden. /Der Skihelm muss gut sitzen und richtig eingestellt sein:* Er muss zunächst einmal die richtige Größe haben.* Der Kopfumfang muss mithilfe des Einstellrädchens angepasst werden.* Der Kinnriemen muss angepasst werden.Er hat ein bisschen die Funktion wie der Anschnallgurt im Auto. Sitzt er zu locker, erfüllt er nicht seine Funktion./Unter dem Helm solltest du keine dicke Mütze tragen. Sonst ist dein Kopf zu weit vom Helm entfernt, und du bist nicht ausreichend geschützt. Entscheide dich lieber für eine dünne Helm-Mütze oder Sturmhaube, die die Sicherheit nicht beeinträchtigen. Der Helm hält dich schon warm, meistens brauchst du gar keine zusätzliche Schicht. Auch auf eine Helmkamera solltest du aus Sicherheitsgründen verzichten. Die Sicherheitsnorm berücksichtigt keine zusätzlichen Elemente, die am Helm befestigt werden./Jeder sollte Spaß am Wintersport haben auch Menschen, die sonst eine Brille tragen. Für diese ist ein Helm mit Visier besser geeignet als eine OTG-Brille. Dennoch passt der Helm nicht über jedes Brillenmodell. In einer DECATHLON Filiale in deiner Nähe kannst du den Helm vorher anprobieren./Schaumstoffeinsätze abnehmbar und bei 30 °C maschinenwaschbar/Verschiedene Ersatzteile für den H-RC 550 sind über unsere Servicepoints vor Ort erhältlich. Erhältlich sind: Das Orginalviser S2 und das Schraubenset (Schrauben und Abstandhalter)./Skihelme gelten als PSA (persönliche Schutzausrüstung). Deswegen können sie nicht umgetauscht werden. Jeder Helm entspricht auch einer bestimmten Sicherheitsnorm. Wir können nicht sicher sein, ob der gekaufte Helm einen Stoß erlitten hat und der Sicherheitsnorm immer noch entspricht. Deswegen sind Skihelme vom Umtausch ausgeschlossen.

Anbieter: DECATHLON
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Ninebot  One  E+  -  weiß
876,34 € *
ggf. zzgl. Versand

DER NINEBOT ONE E+ KURZÜBERSICHT bis zu 22 km/h schnell 500 W Motorleistung pro Seite 20 LEDs Connected über Smartphone App starker 320 Wh Akku DER NINEBOT ONE E+ Rutschfeste Pedale sorgen für Stabilität und Sicherheit. Der verstärkte Rahmen und die Pedale bestehen aus einer speziellen Magnesiumlegierung und sorgen für einen perfekten Stand. Exklusives Aussehen und makelloses Design ohne Ecken und Kanten – made by Ninebot. Bunte Lichter lassen Deinen Ninebot One E+ noch einzigartiger strahlen. Die Farben können bequem über die Ninebot by Segway App gesteuert werden. Mit den verschiedenen Lichteffekten ist Dein Ninebot One E+ mehr als nur gewöhnlich.Die einfache Modulbauweise erlaubt es, den Ninebot One E+ schnell und unkompliziert auseinanderzunehmen und wieder zusammenzusetzen. So ist es möglich, Ersatzteile schnell und einfach einzubauen. DER AKKU Der Ninebot One E+ hat einen 500 W starken Motor und eine Akkukapazität von 320 Wh mit der Du eine Geschwindigkeit von bis zu 22 km/h erreichst und mit einem vollen Akku eine Reichweite von etwa 30 km erzielst. DER ANTRIEB Der Ninebot One E+ beinhaltet einen 16-Zoll, ultra-dünnen und leistungsstarken bürstenlosen Motor mit einem Ninebot Sinus-Frequenzwandler-Technologie Armaturenbrett. DAS INTELLIGENTE SICHERHEITSSYSTEM Um ein sicheres Fahren zu ermöglichen, beinhaltet der Ninebot One E+ ein dreifaches Alarmsystem, welches aus Geräusch, Licht und Vibration besteht. Der Alarm wird durch zu hohe Geschwindigkeit, zu extreme Neigung, zu wenig Geschwindigkeit, eine interne Störung oder Überhitzung ausgelöst. DER TRANSPORT Dein Ninebot One E+ schaut nicht nur stylisch aus, sondern ist auch leicht und einfach zu tragen und zu transportieren. Das One E+ hat einen einzigartigen Tragegriff, der beim Fahren eingeklappt und zum Tragen im Handumdrehen ausgeklappt werden kann. Durch die Magnesiumlegierung und durch elastisches Polyurethan lässt sich Dein Ninebot One E+ ganz einfach ins Auto heben und bei Bedarf wieder herausholen. Praktischerweise hat das Gerät ein geringes Gewicht von 14,2 kg. DIE NINEBOT BY SEGWAY Mit der Ninebot App ist das Steuern Deines Ninebot One E+ ein Kinderspiel. Die App verfolgt Dich auf Schritt und Tritt. Neben der Anzeige von Entfernung und Geschwindigkeit kannst Du coole Lichteffekte einstellen, die Remote-Firmware aktualisieren, eine Rangliste erstellen und mit anderen Ninebot-Besitzern kommunizieren. NUTZUNGSHINWEISE Dieses Modell besitzt keine Zulassung für den Straßenverkehr. Diese Zulassung kann auch nicht im Nachhinein erworben werden. Bislang darfst Du damit nur auf Privatgelände, in Bereichen von Häfen, Flughäfen und auf Messegeländen fahren. Es besteht keine gesetzliche Helmpflicht. Jedoch empfehlen wir aus Sicherheitsgründen geeignete Kleidung, sowie Schoner und einen Schutzhelm. Zur Nutzung wird kein Versicherungskennzeichen benötigt, da die Straßenzulassung nicht gegeben ist.

Anbieter: Electrowheels
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Rigolini, L: Mask
79,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mask ist ein Künstlerbuch von Luciano Rigolini, das eine umfangreiche Abfolge von Kühlergrills amerikanischer Autos der Baujahre zwischen 1955 und 1962 zeigt; einer Zeit also, in der sich die Konstruktionstechnik stark verändert hat und unzählige unbekannte gestalterische Möglichkeiten des Autodesign erlaubte. Durch die starke formale Prägung der Front wurden die Wagen zu wahren Skulpturen. Es ist dieses Objekthafte, das Luciano Rigolini fasziniert. Seit einigen Jahren verzichtet Rigolini auf das Fotografieren als solches, um sich ganz auf die Bergung bereits existierender Bilder zu konzentrieren. Aus einem Katalog für Auto-Ersatzteile zieht Rigolini die Kühlergrills heraus, scannt sie und ergänzt sie? um das Produktionsjahr, gelegentlich die Marke oder das Modell. Das Freistellen der Verkleidungen der Autos weist keinerlei ästhetische Manierismen auf; es sind klare, funktionelle Bilder in Schwarz und Weiss, die Rigolini mitten auf eine weisse Seite druckt. Die Abwesenheit der restlichen Bestandteile, der Windschutzscheibe, des Dachs, der Räder, ruft einen Verfremdungseffekt hervor. Der Kühlergrill wird zu einem eigenständigen Objekt, das mal drollig, mal bedrohlich, mal prachtvoll, mal lächerlich wirkt. Die aufeinanderfolgenden Formen im Buch verweisen zwangsläufig auf die Goldene Ära der grossen amerikanischen Automobile. Sie beschwören eine Ge- sellschaft und eine Zeit herauf, die unwiderruflich der Vergangenheit angehören. Rigolini charakterisiert in seinem Künstlerbuch das Objekthafte des Automobils und schafft dadurch eine radikale Position in der zeitgenössischen fotografischen Ästhetik. Mask lädt ein zu vielfältigen Deutungen und Lesarten der zwischen konzeptueller Strenge und Sinnlichkeit oszillierenden Bilder.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot